Romana  Germana  

PARTNERSCHAFTSPROJEKT RUMÄNIEN      

 
 

AKTUELLES:: South Eastern EuroSkills in Mechatronics, Bukarest, 14.-18. April 2008
 

In der Zeitspanne 14.-18. April 2008 hat in Bukarest die Regionale Mechatronik-Olympiade für Schüler (South Eastern EuroSkills in Mechatronics) stattgefunden.

Veranstalter: das Deutsch-Rumänische Partnerschaftsprojekt im Handwerk, das Mittelstandsbüro Balkan und die Stiftung "Spiru Haret" für voruniversitäre Bildung des Hauptpartners UCECOM. Die wichtigsten Sponsoren der Veranstaltung waren Festo Didaktik Rumänien und Schmitz Cargobull.

Es beteiligten sich 12 Teams aus 8 Ländern: Albanien, Bulgarien, Bosnien-Hertegowina, Montenegro, Kroatien, Mazedonien, Republik Moldau und Rumänien. Jedes Team bestand aus je zwei Schülern, begleitet von einem Ausbilder.

Herr Walter Schmitz (Leiter des BBZ Rheinbrohl) und Herr Rudi Zuber (Ausbildungsmeister im Metz) leisteten einen aktiven Beitrag bei der Planung und Durchführung des Wettbewerbs. Der Prüfungsausschuss bestand aus den zwei deutschen Experten, Frau Mariana Robe – seitens dem Schulinspektorat aus Bukarest, Herrn Traian Stamate – Geschäftsführer Festo Didaktik Rumänien, und je ein Ausbilder aus Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien.

Gewinner der Olympiade waren:

  1. Platz: Team aus Bulgarien – Trainer Angel Beltschilov – Projekt: „Druckmaschine Easyprint“

Nikolay Schumarov und Danail Bikovski;

  1. Platz: Team aus Rumänien – Trainer Maria Avram – Projekt: “Pneumatische Einrichtung mit einstellbarer Geschwindigkeit“

Alexandru Covaliuc und Valentin Matei;

  1. Platz: Team aus Mazedonien – Trainer Stojan Hadzi-Nikolov – Projekt: „Abfallverwertunganlage“

Darko Mancevski und Nikola Petrov;.

Die Veranstaltung endete mit einem Seminar über zukünftige Trends im Mechatronikbereich.

 

 


 

AKTUELLES

 
 
Powered By STAR SOFT DESIGNCopyright © 2003-2006 OST-WEST GmbH der Handwerkskammer Koblenz. Toate drepturile rezervate.