Romana  Germana  

PARTNERSCHAFTSPROJEKT RUMÄNIEN      

 
 

AKTUELLES:: Erste Edition der Internationalen Mechatronik-Olympiade fur Schuler (Bukarest, 23-27 April 2007)
 

In der Zeit 23-27.04.2007 fand in Bukarest die erste Edition der internationalen Mechatronikolympiade fur Schuler aus ost-europaischen Landern statt. An der Olympiade beteiligten sich 18 Teams aus 9 Landern: Albanien, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Republik Moldau, Montenegro und Rumanien.

Die Olympiade wurde innerhalb der deutsch-rumanischen Parnerschaft im Handwerk und des regionalen Projekts ” Mittelstandsburo Balkan” organisiert. Gleichzeitig, konnten einige Sponsoren gewonnen werden: Schulinspektorat der Stadt Bukarest, Firma Festo Rumanien, UCECOM-Schule Bukarest, Dumy Imob.

Junge MechatronikerDie Pneumatikaufgabe

Wahrend der drei Wettbewerbstagen mussten die jungen Mechatroniker eine schriftliche Aufgabe, sowie zwei praktische Aufgaben (Pneumatik und Hydraulik) beweltigen. Ausserdem, mussten die Teams auch die im Voraus vorbereitete Kreativaufgabe dem internationalen Bewertungsausschuss prasentieren.

Sieger der Olympiade und Gewinner der Goldmedalie war das Team aus Bosnien-Hertegowina, aus der Stadt Sarajevo: Armin Muhotic und Davor Mijlos, betreut von Frau Irma Behlulovic. Das Team aus Burgas, Bulgarien, gebildet aus Hristo Nedelchev und Todor Stoev und betreut von Frau Valentina Markova schaffte es auf dem zweiten Platz. Das Team der Gastgeberschule "Spiru Haret" aus Bukarest, gebildet aus Andrei Nedea und Aurel Ghita und betreut von Frau Maria Avram gewann den dritten Platz und die Bronzemedalie.

Platz I, das Team aus Bosnien-HertegowinaPLatz II, das Team aus Bulgarien
Platz III, das Team der UCECOM-Schule Bukarest


 

AKTUELLES

 
 
Powered By STAR SOFT DESIGNCopyright © 2003-2006 OST-WEST GmbH der Handwerkskammer Koblenz. Toate drepturile rezervate.